Hand-& Nachschalt-Restlichtverstärker-Nachtsichtgerät PVS14 1×24 AlphaMod

von ab:  2.949,00

  • Helm-, Klapp- oder 3 Sekunden-Montage/Demontage von hinten auf dem ZF!
  • Beste optische Werte bei höchster Schussfestigkeit
  • Kein Einschießen, kein Umstellen Ihrer justierten Optik
  • Lange Batterielaufzeit
  • Made in Deutschland & Frankreich
  • fabrikneue Marken-Bildverstärkerröhre
  • Blitz- und schocksicher
Product Code: N/A

Lieferzeit: Lagerware 3-5 Werktage ab Zahlungseingang

Artikelnummer: n. v. Kategorien: , ,

Beschreibung

*! WIEDER SOFORT LIEFERBAR *!
Monokularer Mehrzweck-Restlichtverstärker. Mit dem Gerät kann man das Gelände direkt betrachten oder von hinten durch Tageslichtobjektive schauen mit oder ohne Verbindung zum Okular. Das Monokular PVS14 1×24 AlphaMod ist ein professionelles Mehrzweck-Nachtsichtgerät, dass bei Einsatzkräften weltweit zur Beobachtung, Überwachung, Schifffahrt, sowie Suchaktionen bei Nacht und in der Dämmerung eingesetzt wird.

Das Gerät kann in der Kombination mit Tageslichtoptik eingesetzt werden. Sie können mit diesem Set dieses Gerät also als Monokular autark einsetzen (Handbetrieb oder Helm-Montage) oder hinter dem ZF montieren:

Wie verwendet man das Gerät:
Erklärung am Beispiel Schwarzwild-Jagd mittels Nachtsichtgerät:
1. Als Handgerät verwenden zur direkten Orientierung ODER von hinten mit dem PVS durch die Optik (Zielfernrohr, Fernglas usw.) blicken oder als Helmmontage (dazubestellbar)
2. bei Dunkelheit im Revier Objektivdeckel öffnen & einschalten
3. fertig – Nachtsicht!

Die Anwendung mittels Militärstandard Spezial-Schwenkmontage (dazubestellbar)  ist ganz einfach:

 

NVM.XX DS.1» 1.1 - jagd
Der Adapter ist zugeklappt: Man schaut von hinten durch das Nachtsichtgerät in das ZF
 

NVM.XX DS.1» 1.2 - jagd
Der Adapter ist halbgeklappt: Das Nachtsichtgerät schwenkt zur Seite, der Blick von hinten in das ZF kommt zum Vorschein
NVM.XX DS.1» 1.3 - jagd
Der Adapter ist ganz aufgeklappt: Der Blick von von hinten durch das ZF ist wieder freigegeben. Somit kann das Nachtsichtgerät bequem zur Seite geklappt werden

 

Noch einfacher und vor allen Dingen schneller ist die Befestigung über die mehrteilige SpezialflexGummi-Steckmontage (dazubestellbar) , genauer allerdings ist die Spezial-Schwenkmontage :

Rubber Cover Cup SetLA LASER 1.1 - jagd Rubber Cover Cup Set 1.1 - jagd Rubber Cover Cup Set 2.2 - jagd

GARANTIE:

GARANTIE: Auf diese Geräte gelten natürlich 2 Jahre Garantie und 14 Tage Rückgaberecht. Die in unseren Geräten verbauten High-Definition-Röhren sind mit höchsten Standards entwickelt und produziert worden.

Rechtlicher Hinweis: Das Nachtsichtgerät ist rechtlich ein dual-use-Geräte und weist keine Verbotsmerkmale wie Absehen oder schusswaffenspezifische Montage auf.


Merkmale:

  • Außerordentlich große Beobachtungsreichweite, dank dem optimal ausgearbeitetem optischen System und hochentwickelter sehr lichtstarker Nachtoptik 1x24mm (F1,2). Die Angabe der Beobachtungsreichweite in Meter ist stark abhängig von der Gradation und Spezifikation der Bildverstärkerröhre, Lichtdurchlässigkeit des optischen Systems, sowie von der Intensität des Umgebungslichtes, Atmosphärendichte, dem Kontrast zwischen beobachtetem Objekt und seinem Hintergrund, sowie seiner Größe
  • Bietet Möglichkeit für hochqualitative Foto- und Videoaufnahmen (Innengewinde am Okular des Gerätes)
  • Automatische Helligkeitsregulierung (ABC)
  • Überstrahlungsschutz vor starken punktuellen Lichtquellen (BSP)
  • Polaritäts-Schutztechnologie eliminiert das Risiko einer falsch eingelegten Batterie
  • Anbaumöglichkeit der zusätzlicher Optik
  • Anschlussstelle für Kopfhalterung (auf Anfrage lieferbar, hier kommt noch ein spezieller Brückenadapter hinzu)
  • IR-Strahler An/Aus Anzeige
  • Akumulator Ladezustandanzeige
  • Eingebauter LED IR-Strahler mit 20mW Ausgangsleistung im unsichtbaren 940nm Wellenlängenbereich
  • Lichtschutzsensor zum automatischen Abschalten des Gerätes bei erhöhtem allgemeinen Lichtniveau
  • Montagemöglichkeit für autonome IR-Strahler
  • Zwillingsanschluss für einen weiteren PVS14 zu einem Binokularanschluss
  • Zwei Stativ-Anschlüsse: 1/4“
  • Optional: Mit manueller Helligkeitsregulierung (EGAC) lieferbar
  • Assemblierung der Komponenten und individueller Montage unter Einhaltung höchster Reinhaltung und Präzision beim Hersteller in Deutschland
  • Gehäuse aus hochfestem Kunststoff
  • Wassergeschützt IP67
  • Kompakt und leicht
  • Schockfest

Im Lieferumfang:

  • Objektivdeckel
  • Gummiaugenmuschel für Okular
  • Transport-Nylontasche
  • 1 Batterie (CR123)

Allgemeine technische Daten:

Vergrößerung: 1x
Blickwinkel: 40°
Wirksamer Objektivdurchmesser: 24mm (F1,2)
Brennweite: 26mm
Wirksamer Okulardurchmesser: 27mm
Eingebauter IR-Strahler: LED-20mW (940nm, unsichtbarer Wellenlängenbereich)
Augen-Okularabstand: >25mm
Okularverstellbereich, dptr: + 2 / − 6
Schärfeeinstellung: von 20cm bis ∞
Energiequelle: eine CR123 (3V) Batterie
Alternative Energiequelle: AA (1,5V) Batterien
Tauchfähigkeit: IP 67
Ununterbrochene Arbeitsdauer, Std: >40
Temperatur Einsatzbereich: von − 42°C bis + 55°C
Abmessungen, mm: 110 x 65 x 55
Gewicht: 354g

Marke

Alpha/Photonics

Rechtliche Hinweise Nachtsicht

RDATEN - jagd


Wir führen keine Rechtsberatung durch, geben aber den frei zugänglichen Hinweis:

Unsere Vorsatz-Nachtsichtgeräte (Nachtsichtvorsatzgeräte) sind rechtlich gesehen Dual-Zweck-Geräte, also zu weiteren Zwecken wie der Jagd einsetzbar und weisen keine Verbotsmerkmale wie eigenes Absehen oder schusswaffenspezifische Montagen auf. Es handelt sich um einen professionelle Wärmebildgeräte oder Restlichtverstärker, die frei erworben und geführt werden dürfen. Um sie an einer Waffe montieren und führen zu dürfen, reicht der Jagdschein als Berechtigung für die genehmigte Schwarzwild-Jagd. Nach wie vor verboten ist das Montieren von Lichtquellen wie IR-Strahler, Lampen, Laser usw. an der Schusswaffe. Nachtsichtgeräte mit fest integriertem IR-Strahler sind an der Waffe VERBOTEN!

Die Rechtslage und Praxis ist in den einzelnen deutschen Bundesländern unterschiedlich. Fragen Sie bitte bei Ihrer zuständigen Behörde nach, welche Regelungen für Sie gelten.